Für den ambitionierten Graffitisten: Buch des Jahres

Kleines feines Buch mit dem Titel „art inconsequence“ u.a. mit dem allseits verehrten Herrn Peter Michalski. Alleine schon der Part Legal-illegal ist eine Reise in verzweigte und genau analysierte Punkte des Kunstaspektes des Graffitiwritings. Über das lange Stiefkind des Graffitiwritings „Throw up“ findet sich ebenso eine detailierte Studie, die, um es vorwegzunehmen, fantastische Paralellen zu den alten Meistern wie z.B. Monet zieht. KAUFEN! Zusatz: Unter http://www.youtube.com/watch?v=zba4JelFURU könnt Ihr auch die dazugehörigeISBN Bestellnummer auf Train sehen. Burner Idee!