Die heilige Kuh GEZ

Neulich nachts, nach einem langen Badmintonmatch saßen wir zusammen und diskutierten über eines meiner Lieblingsthemen: die GEZ, die sog. Gebühreneinzugszentrale. Auf welcher rechtsstaatlicher Begründung wird die eigentlich eingezogen? Wo ist da bitte die Logik? Wenn ich ein Handy habe, dass Radio empfangen kann, muss ich GEZ bezahlen? Wenn meine Zahnplombe das auch hinbekommt, dann muss mein Zahnarzt oder ich oder wir beide GEZ bezahlen? Wenn ich ein Auto besitze, dies aber nicht zum fahren nutze sondern nur zum Anschauen oder aus Sammelleidenschaft habe, muss ich ja auch keine Autosteuer zahlen. Also, da ist etwas extrem faul und sollte bald mal geregelt werden in diesem Regelstaat, sonst muss man da auch Betrug dahinter vermuten. Und das wollen wir doch nicht, oder?

© Poolwagenfoto von Flo Steinl