Finanzielle Dreistheit sollte besiegt werden …

Der Künstler erschafft; der Dieb, der rafft. Nach dieser Devise lese ich gerade über Bankmanager, die mit Steuergeldern Ihre Boni finanziert sehen wollen. Wenn das, was die Medien schreiben stimmt, dann ist dies für mich ein echter Grund zu einem Steuerverweigerer zu mutieren. Spätestens jetzt sollte in diesem Zusammenhang ziviler Ungehorsam zur ersten Bürgerpflicht gehören! Kein Staatsgeld für Boni der Bankmanager. Das alles klingt verdächtig nach Selbstbedienungsladen. Oder war das schon immer so und ich merke es erst jetzt? Läßt uns das Großbürgertum an kurzer Leine verhungern?

Man reiche mir den ersten Stein.

Illustration: „Willi Waschbär” von mir von 1994