Archive: September 2010 - BOMBER - studio for urban graphics, design & native communication, urban nerd art, illustration, street art, innovation

Besitz ist Betrug, Bauen als Pushup

Zum Thema Systemimanenz (Hypo Real Estate lässt grüßen) ist es doch verwunderlich, daß in Zeiten der allgemeinen Privatisierung und der Rentablisierung von nahezu allem „in öffentlicher Hand”, Banken verstaatlicht werden. Von dem unschönen Signal doch Boni an fliehende Manager ohne Verantwortung (was oder besser wen managen die eigentlich?) auszuschütten, obwohl angeblich 40 Mrd nachgepumpt werden möchte ich hier nicht reden wollen. Noch verwunderlicher ist in diesem Zusammenhang das Fehlen eines Krieges als Wirtschaftsmotor wie es in früheren Zeiten der Fall war, nicht das ich ein Freund...

DJ Double D vs Junge Deutsche Philharmonie

Sollte man auf keinen Fall verpassen. Ich bin auf jeden Fall dort, diesen Freitag im Atelierfrankfurt: http://www.jdph.de/veranstaltungen/projekte/freispiel-2010-klang-raum-wien

Museum für alle

Schöne Idee aus Paris. Was ist Graffitiwriting? Kunst der Straße (die echte und einzige Street Art), für alle. Dementsprechend passiert in Paris gerade folgendes http://www.dailymotion.com/video/xd91wv_musee-a-ciel-ouvert_creation Da müssen wir hier in Deutschland noch unser elitäres Denken im Kunstbereich ablegen oder einfach auch mal nachdenken warum Max Ernst mit seiner Ansage recht hatte, das die Museen die Leichenschauhäuser der Kunst wären. Danke an Quik, NYC. Foto: Altherrengraffiti von Cat22 und Quik in Wien, passend zum gebetsmühlenartigen Klischee der Medien Graffiti...

Coole Idee

Den ehemaligen Graffitibeauftragten der Stadt Frankfurt, Peter Loewy kann ich mittlerweile schon zu meinen engeren Bekannten/Freunden zählen. Momentan stellt er mit seinem Fotoprojekt in München aus. Ich finde die Idee unscharfe Fotos von gezeichneten Portraits ziemlich schön, da die Zeichnungen tatsächlich wirklich viel räumlicher, ja fast kann man sagen „echter” wirken und irgendwie sieht das auch aus, wie gesprüht. http://muenchen.bayern-online.de/magazin/kultur/ausstellungen/artikelansicht/peter-loewy-zeichnungen-ausstellung-fotoportraits-pinakothek-der-moderne-muenchen/ ©...

Museumsuferfest Review

Drei Tage Wahnsinn sind vorbei. Wettertechnisch hatten wir weniger Glück, trotz allem war es ein lustiges aber anstrengendes Wochenende. Von morgens 9.00 bis nachts 01.00 Uhr ist schon extrem lange und das ständige Stehen beim Sprühen geht derbe in die Knochen. Aber die Ergebnisse und Wünsche unserer Kunden reichten von extremen Irrsinn á la „hätte, hätte Fahrradkette” über diverse „I love FFM”, „SGE 4 ever” hin zu schwergewichtigen Wünschen, wie „ Male mal den Dude aus The big Lebowski” „Male mal nen fröhlichen Jesus” und ähnlichem. Alles wurde freestyle,...

Größtes Graffiti Hessens in Frankfurt-Höchst

Heute war ich zum vierten Mal zu Gast bei DJ Double D (der sehr früh selbst als Graffitiwriter aktiv war. Er gründete u.a. die EGU Offenbach und gestaltete die Unterführung am Bhf Offenbach) in der Funky Fresh Radio Show bei einem „Graffiti Spezial” auf .91,8 FM - 99,85 Kabel. Von den angesagten Studiogästen kam leider niemand, außer mir, aber die Sendung war trotzdem ganz lustig. Anzuhören unter www.radio-x.de. Witzigerweise wurde das Living Wall Projekt in Offenbach als Hessens größtes Graffiti Projekt bezeichnet (auch die BILD Zeitung schrieb hier Unsinn, Danke an Maz, Hanau),...