Molotow

Tatort Eden

Tatort Eden

Für Maja Nielsens neuem Jugendbuch Tatort Eden 1919 aus dem renommierten Gerstenberg Verlag (»Die kleine Raupe Nimmersatt«) durfte ein Artwork aus meiner Feder dienen: Rosa Luxemburg, die ich im Sommer 2016 auf die Rosa Luxemburg Brücke in Frankfurt-Ginnheim sprühte, erfuhr jetzt aktuell eine weitere Nutzung als so genannte U1, dem Buchcover. Die Story dreht sich um einen afrikanischen Jungen der Neuzeit, der Artist werden möchte und verweist auf Liebknechts und Luxemburgs Ermordung in Berlin. Eine schöne Geschichte um Vorurteile, Menschlichkeit, Loyalität, Toleranz und Träume. Inklusive...

Warum Graffiti glücklich macht …

Warum Graffiti glücklich macht …

Es wird ja eine Menge über die vermeintlich negativen Punkte von Graffiti geschrieben und gesprochen. Da schweben z.B. die Begriffe oberflächliche Zerstörung, Verwarlosung der Umgebung usw. im Raum. Graffiti zu erstellen kann aber u.U. großen Spaß und Erfüllung bedeuten. Wenn man einmal im Tunnel des so genannten Flows ist, erlebt man möglicherweise das, was Eckhart Tolle gerne mit dem Leben im Jetzt beschreibt. Man ist komplett fokusiert auf das hier und jetzt. Ähnlich dem Glücksgefühl der Sportler erlebt man die Einheit vom Geist im Körper zum jetzigen Zeitpunkt. Eine echte Wohltat,...

Vettelheims Michel Hotel

Vettelheims Michel Hotel

Sebastian Vettels Heimatstadt Heppenheim war Vorbild für meine Gestaltungen im frisch renovierten Michel Hotel Heppenheim. Ich sprühte in weit über 50 Hotelzimmer (jedes Motiv individuell auf den Raum abgestimmt) und alle Flure auf zwei Etagen (2. & 3. Stock) mit Motiven der wunderschönen Altstadt Heppenheims. In den Fluren kamen Hotel-relevante Themen humorvoll zugespitzt zur Umsetzung. Alle Darstellungen wurden spontan entschieden und wurden von mir ohne technischen Hilfmsittel mit Farbsprühdosen gezeichnet. Ich entschied mich bewusst für eine (farb-)reduzierte Gestaltung. Klar, daß...

Designs für Engelbert Strauss

Designs für Engelbert Strauss

Während viele Urban Artists, die sich gerne als Street- und Urbanwear Designer (aber kaum mehr auf echten Wandflächen in der Realität arbeiten, sondern vermehrt digital am Rechner arbeiten) ausgeben, gestalte ich analog auch dieses Jahr wieder für Engelbert-Strauss Designs, die tatsächlich dort auch getragen werden-auf der Straße.

Hippiebus, einmal anders

Hippiebus, einmal anders

Hier rechtzeitig zum Filmstart am 05.04.2012, der 2010 von mir freestyle mit Farbsprühdose gestaltete Hippiebus/Bully VW Bus für den Kinofilm IRON SKY (unter anderem mit Udo Kier).

Schulkünstler 2012 der Stiftung Frankfurter Sparkasse

Schulkünstler 2012 der Stiftung Frankfurter Sparkasse

Seit Ende letzten Jahres bin ich Schulkünstler an der Brüder Grimm Schule in Frankfurt. Dazu gibt es jetzt einen Artikel in der Mitarbeiterzeitung der Frankfurter Sparkasse. Träger des Projektes ist die Stiftung der Frankfurter Sparkasse.