Urban Art

Bück‘ Dich Brücke! oder: mach ma‘ die Brigg!) – the bridge over troubled cars

Bück‘ Dich Brücke! oder: mach ma‘ die Brigg!) – the bridge over troubled cars

Ein ungewöhnliche Workshopörtlichkeit: Eine öffentlich benutzte Brücke. Letztes Jahr gestaltete ich mit Mitgliedern des Jugendcafes Bad Soden die erste Seite, dieses Jahr die zweite. Mein Part, die blau in blau gehaltenen Zeichnungen und der Style „Stick Up Kids”mit der Farbsprühdose sind gestern und vorgestern spontan (freestyle) entstanden. Dafür wurde die Landstraße von 11.00 bis 18.00 Uhr gesperrt.

Route der Industriekultur 2012: Bilder zweier Ausstellungen – „PhriXmobil” und preisgekrönte Fotografien

Route der Industriekultur 2012: Bilder zweier Ausstellungen – „PhriXmobil” und preisgekrönte Fotografien

Hier ein Veranstaltungshinweis in eigener Sache: Am 07. August 2012 findet um 19:00 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „Bilder zweier Ausstellungen – „PhriXmobil“ und preisgekrönte Fotografien“ bei der PhriX-Künstlergemeinschaft, Rheinstraße 3 in 65795 Hattersheim statt. Die PhriX-Künstler laden zum Entdecken von Street Art, Malerei, Zeichnung und Skulptur ein. Die Eröffnungsrede hält Sabine von Bebenburg, Projektleiterin Route der Industriekultur Rhein-Main, Geschäftsführerin KulturRegion FrankfurtRheinMain. Di / 07.08. / 19:00 Uhr Vernissage Mi–Fr / 08.–10.08....

Büdinger Kulturnacht und Jens Maspfuhl Charity Golfturnier am 14.07.2012

<!--:de-->Büdinger Kulturnacht und Jens Maspfuhl Charity Golfturnier am 14.07.2012<!--:-->

Am Samstag 14.07.2012 hätte ich gleich drei Termine liegen: Eigentlich hätte ich zum Hip Hop Open nach Stuttgart fahren sollen, aber einerseits habe ich Jens Maspfuhl verprochen bei seinem Charity Golfturnier vor Ort zu sein, denn das findet zum 9.Mal auf der Golfanlage Friedberg am Löwenhof statt. Dort werde ich live eine Leinwand erstellen, die dann amerikanisch versteigert wird. Und andererseits wurde ich vom Stadtmarketing der Stadt Büdingenangefragt live eine großformatige Arbeit zu erstellen die an der Stadtmauer hängen wird. Von 18.00 bis 01.00 Uhr nachts agiere ich dann daher in der Büdinger...

Designs für Engelbert Strauss

Designs für Engelbert Strauss

Während viele Urban Artists, die sich gerne als Street- und Urbanwear Designer (aber kaum mehr auf echten Wandflächen in der Realität arbeiten, sondern vermehrt digital am Rechner arbeiten) ausgeben, gestalte ich analog auch dieses Jahr wieder für Engelbert-Strauss Designs, die tatsächlich dort auch getragen werden-auf der Straße.

Hippiebus, einmal anders

Hippiebus, einmal anders

Hier rechtzeitig zum Filmstart am 05.04.2012, der 2010 von mir freestyle mit Farbsprühdose gestaltete Hippiebus/Bully VW Bus für den Kinofilm IRON SKY (unter anderem mit Udo Kier).

Schulkünstler 2012 der Stiftung Frankfurter Sparkasse

Schulkünstler 2012 der Stiftung Frankfurter Sparkasse

Seit Ende letzten Jahres bin ich Schulkünstler an der Brüder Grimm Schule in Frankfurt. Dazu gibt es jetzt einen Artikel in der Mitarbeiterzeitung der Frankfurter Sparkasse. Träger des Projektes ist die Stiftung der Frankfurter Sparkasse.  

Coole Geschenke, Gascases von Ivorilla

Coole Geschenke, Gascases von Ivorilla

Jetzt oder nie und auch nur sehr kurz erhältlich, die von mir gestalteten Trolleys aus Benzinkanistern. Innovativ und komplett anders und logischerweise mit Farbsprühdose gestaltet, Mehrere Schichten Klarlack schützen die Unikate:   http://www.ebay.de/itm/270875230965?ssPageName=STRK:MESCX:IT&_trksid=p3984.m1554.l2649 http://www.ebay.de/itm/270875244454?ssPageName=STRK:MESCX:IT&_trksid=p3984.m1554.l2649 http://www.ebay.de/itm/270875247213?ssPageName=STRK:MESCX:IT&_trksid=p3984.m1554.l26494

„Der Bomber” für The Squaire

„Der Bomber” für The Squaire

Ein international tätiges Architektenteam beauftragte mich letzte Woche mit der Kunst am Bau Gestaltung mit deutschen Fahrzeugklassikern im Hilton Frankfurt Airport und dem Hilton Garden Inn innerhalb des neu entstandenen The Squaire am International Airport Frankfurt. Fertigstellung wird innerhalb der nächsten Tage sein, denn das Hilton wird Anfang Januar eröffnen. Natürlich, wie immer ohne jegliche Hilfsmittel mit handelsüblichen Farbsprühdosen erstellt. Das heißt, kein Beamer um die Proportionen zu übertragen, kein Abkleben, keine Schablonen, sondern nur gesprühte Rasterungseffekte...