Innovation durch Subversion

1988 – 2018: 30 Jahre – ein Jubiläumsfazit

1988 – 2018: 30 Jahre – ein Jubiläumsfazit

1988 – 2018 Wir befinden uns im Jahre 2018 n.Chr. Ganz Deutschland ist vom Sommerloch, der Sauren-Gurken-Zeit, der WM und der medialen Dauerberieselung besetzt … Ganz Deutschland? Nein! Ein von Unbeugsamen bevölkertes Atelier hört nicht auf, der Konditionierung Widerstand zu leisten und feiert 30 jähriges Bestehen. Anders leben – Anders arbeiten … Das was die Hausbesetzerszene der 1970er - deren Protagonisten heute satt und fest in ihren Satteln sitzen- als Slogan propagierten, vollziehe ich 2018 nun seit nahezu 30 Jahren mit meinen Mitarbeitern. Mein Atelier ist zusätzlich nicht...

Lux us!

Lux us!

Die LUMINALE 2016 naht mit großen Schritten: Am Sonntag, 13.03. und am Donnerstag 17.03. und Freitag, 18.03.2016 leuchten wir euch ab 18.00 bis 22.00 Uhr. Selbst teilnehmen ist ausdrücklich erwünscht.   Beleuchte uns – Lux Us! Einzigartige Licht-Graffiti und Kollagen Renommierte Künstler der Szene haben sich zusammengetan um mit Licht zu malen und so den Innenhof des Haus des Buches immer wieder neu zu gestalten. Mit dem Spezialtool ”Luma Paint” des Kölner Künstlerkollektivs Lichtfaktor ist es möglich mit Licht auf Wände und Objekte zu malen. Versucht es auch...

Graffiti Akademie 2013

Graffiti Akademie 2013

Aufklärung, Spaß  und Experimentierfreude wird die Graffiti Akademie, eine Kooperation der Schirn Kunsthalle, der KfW Stiftung, Bomber und Einwandfrei - Verein für Kunst im öffentlichen Raum e.V. vom 15.-28.04.2013 bringen, die in der Bockenheimer Landstraße 104 in Frankfurt am Main an einem Gebäude der KfW Bankengruppe stattfinden wird. 600 Schüler werden in diesen zwei Wochen täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr Styles und Techniken der Strassenkünste durch versierte Artists wie Codeak, Wow123, Cemnoz, Rusl, Reso, Dome, Darco, SatOne, Dingo, Trine, Rimon, Il-Jin Choi aka Atem,...

Conceptual Vandalism

Conceptual Vandalism

Graffiti und Stylewriting hat seit seiner weltweiten medialen Verbreitung Anfang der 80er Jahre auch immer schon auf Zügen als transportables Medium stattgefunden. Folgende Werkreihe in Dresden, die sich ausgiebig mit dieser Ausdrucksform beschäftigt möchte ich daher ausdrücklich empfehlen: Conceptual Vandalism Contemporary Art on Trains. Urban Script Continues 2012 Ausstellung, Vernissage Freitag, 30.11.2012, 20:00 – 22:00 Uhr Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden >Ausstellungsdauer 30.11.12-12.1.2013 >geschlossen 22.12.12-2.1.13 >Öffnungszeiten: Di-Fr...

Street Art Sticker

Lange bevor es den jetzigen Street Art Hype gab, entwickelten Near aus Mainz und ich Sticker (Aufkleber), zuerst selbst gesprüht auf Klebefolie 1988/1989, später um 1994/1995 druckte Retch a.k.a. Andi Kanone, a.k.a. Andi Arbeit, a.k.a. Andreas Kräftner von der Designliga aus München mehrere Serien. Bei der zweiten Serie Helden der Großstadt war auch ich damals dabei. Hier noch als Ole Bomberson, Alleenstreichler. Desweiteren Hamansutra, der jetzt in NYC als Fashionista sein Unwesen treibt. Btw, da simmer natürlich dabei: WORLD OF STICKERS An den Wänden des Kunst- und Kulturverein...